Qualifikationsverfahren

Das Qualifikationsverfahren setzt sich zusammen aus den praktischen Arbeiten, den Berufskenntnissen, den Erfahrungsnoten und der Allgemeinbildung.

Auf der folgenden Übersicht sehen Sie in welchem Semester, welche Abschlussprüfungen stattfinden. Es ist auch dargestellt, wie die einzelnen Prüfungen gewichtet werden, wie lange die Prüfungen dauern und wo die Prüfungen stattfinden.

Übergangsregelung für Lernende Erstausbilung mit Schulbeginn 2016 und Zweitausbildung mit Schulbeginn 2017

Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Schulsekretariat

Schulsekretariat

Barbara Gilgen

Barbara Gilgen

Schulsekretariat Grundbildung Landwirtschaft, Aktuariat PK96 Telefon:+41 58 105 98 08E-Mail:Infos zur Person

Checkliste Betriebe vorg. QV 2. Lehrjahr

Beispiele Prüfungsaufgaben Landwirt/-in EFZ