So finden Sie uns

Strickhof
Eschikon 21
CH-8315 Lindau
+41 58 105 98 00
info@strickhof.ch

Strickhof auf Social Media

Allg. Geschäftsbedingungen AGB

Gesamte Bildung

Version vom 19. Mai 2020

Anmeldung

Anmeldungen erfolgen online über das offizielles Anmeldeformular auf www.strickhof.ch unter dem jeweiligen Lehrgang oder schriftlich mit dem ausgefüllten Anmeldeformular auf Papier. Mündliche Anmeldungen können nicht angenommen werden. Die Teilnehmerzahl pro Bildungsgang ist begrenzt.

Die Anmeldungen werden bestätigt und in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Der Strickhof behält sich vor, mit einem Eignungstest oder Aufnahmegespräch festzustellen, ob die Teilnehmenden die nötigen Voraussetzungen für das gewählte Bildungsangebot erfüllen.

Die Anmeldung gilt für die gesamte Ausbildungsdauer.

Durchführung

Die Durchführung eines Bildungsangebotes wird schriftlich bestätigt.

In Ausnahmefällen kann ein Bildungsangebot abgesagt werden. Die Teilnehmenden werden in diesem Fall rechtzeitig informiert. Bei Absagen besteht kein Anspruch auf Schadenersatz.

Geringfügige Änderungen gegenüber der Ausschreibung im Terminplan, bei den Unterrichtsinhalten oder im Dozententeam des jeweiligen Angebots bleiben vorbehalten.

Unterrichtsort

Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten des Strickhofs statt. Einzelne Angebote oder spezielle Veranstaltungen können an anderen Unterrichtsorten durchgeführt werden. In diesen Fällen werden die Teilnehmenden rechtzeitig über die Änderungen informiert.

Zustimmung zur Veröffentlichung von Fotos

Während der Ausbildungszeit am Strickhof werden bei verschiedenen Gelegenheiten Fotos von den Teilnehmenden gemacht.

Diese Aufnahmen sollen im schulischen Zusammenhang verwendet werden. Der Strickhof und AgroVet-Strickhof verpflichten sich, diese Fotos ausschliesslich auf der Website des Strickhofs zu veröffentlichen sowie für Publikationen in Printmedien zu verwenden. Der Strickhof verpflichtet sich, die Fotos nicht an Dritte weiterzuleiten.

Je nach Verwendungszweck kann in der Bildlegende der Name, Vorname und die Klassenbezeichnung erwähnt werden.

Für den Lernendenausweis und die Klassen-Fotoliste wird ein Foto gemacht.

Falls ein Teilnehmer / eine Teilnehmerin mit der oben beschriebenen Verwendung der Fotos nicht einverstanden ist, hat er / sie dies per Mail an das Schulsekretariat mitzuteilen.

Anmeldedaten

Die Teilnehmenden sind damit einverstanden, dass ihre Anmeldedaten für interne Zwecke und offizielle Statistiken elektronisch gespeichert und verarbeitet werden.

Kosten und Zahlungsfristen

Die Rechnung für das gebuchte Bildungsangebot erhalten die Teilnehmenden beim Start des Bildungsangebotes. Für die Einzahlung der Kosten ist der offizielle Einzahlungsschein zu verwenden. Die Kosten werden pro Phase, Modul oder Schuljahr erhoben. Es gilt eine Zahlungsfrist von 30 Tagen. Eine Ratenzahlung ist nach Absprache möglich.

Lehrmittel

Lehrmittel sind in der Regel nicht in den Kosten für das Bildungsangebot inbegriffen. Eine Kostenschätzung kann der Ausschreibung des jeweiligen Angebots entnommen werden. Allerdings kann sich dieser Kostenumfang geringfügig verändern.

Preisanpassungen

Preisanpassungen in laufenden Angeboten aufgrund wichtiger Gründe oder behördlicher Anordnung bleiben vorbehalten.

Abmeldungen, Änderungen und Rücktritte

Abmeldungen vor Beginn des Bildungsangebotes sind dem Schulsekretariat schriftlich mitzuteilen. Es gilt folgende Regelung: Bei Abmeldungen, die weniger als 30 Tage vor Beginn des Bildungsgangs bei uns eintreffen, wird eine Bearbeitungsgebühr von CHF 200.00 verrechnet.

Abmeldungen 7 Tage vor Ausbildungsbeginn oder während der Ausbildung werden wie folgt in Rechnung gestellt:

Die Kosten für das Semester oder die Phase werden zu 100% in Rechnung gestellt.

Bei modularen Ausbildungen, werden je nach Modulstart die entsprechenden Module zu 100% in Rechnung gestellt.

Vertragsauflösung durch den Strickhof

Aus wichtigem Grund (z.B. Nichtbezahlung von Rechnungen trotz Mahnung, Störung des Unterrichts trotz schriftlicher Abmahnung, grobes Fehlverhalten des Teilnehmers) behält sich der Strickhof vor, einen Teilnehmer / eine Teilnehmerin auszuschliessen und den Vertrag per sofort aufzulösen. Die Kosten pro Phase, Modul oder Semester für das entsprechende Bildungsangebot ist in diesem Fall trotzdem geschuldet.

Bestätigung

Am Ende eines Bildungsangebots stellt der Strickhof je nach Angebot Kursbestätigungen, Zertifikate, Ausweise, Zeugnisse und Diplome aus. Diese setzen eine Anwesenheitspflicht voraus. Die genaue Regelung ist vom gewählten Bildungsangebot abhängig.

Unterrichtsausfall

Ausgefallene Lektionen werden, wenn möglich nachgeholt, falls der Ausfall durch den Strickhof oder durch ihn beauftrage Personen verursacht wurde.

Durch Teilnehmende versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden. Aufgrund von versäumten und ausgefallenen Lektionen erfolgt keine Rückerstattung von Kosten.

Versicherung

Die Kranken- und Unfallversicherung ist Sache der Lernenden.

Adressänderungen

Namens- oder Adressänderungen oder ein Arbeitgeberwechsel müssen umgehend dem Schulsekretariat gemeldet werden.

Bundesbeiträge

Im Rahmen der Subjektfinanzierung unterstützt die schweizerische Eidgenossenschaft Absolventinnen und Absolventen von eidg. Fachausweisen und eidg. Diplomen mit Bundesbeiträgen. Diese werden nach abgelegter eidg. Prüfung direkt vom Bund an die Absolventinnen und Absolventen ausbezahlt. Der Strickhof stellt den Teilnehmenden die für den Rückforderungsantrag benötigten Bescheinigungen aus.

Kantonsbeiträge

Für Bildungsangebote der Höheren Fachschulen richten die Kantone Beiträge für ihre Studierenden aus. Die Beiträge der Kantone werden direkt an den Strickhof entrichtet.

Die Studierenden profitieren in diesen Fällen von einem reduzierten Preis (subventionierter Preis), falls sie die Bedingungen dafür erfüllen und die benötigten Dokumente fristgerecht einreichen.

Ergänzende Bestimmungen

Zusammenleben am Strickhof: Hausordnung und Internatsordnung des Strickhofs.

Anmeldung

Anmeldungen erfolgen online über das offizielles Anmeldeformular auf www.strickhof.ch unter dem jeweiligen Lehrgang oder schriftlich mit dem ausgefüllten Anmeldeformular auf Papier. Mündliche Anmeldungen können nicht angenommen werden. Die Teilnehmerzahl pro Bildungsgang ist begrenzt.

Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Die Anmeldung ist nach Eingang der Zahlung von Fr. 500.—definitiv.

Die Anmeldung gilt für die gesamte Kursdauer.

Durchführung

In Ausnahmefällen kann ein Bildungsangebot abgesagt werden. Sie werden in diesem Fall rechtzeitig informiert. Bei Absagen besteht kein Anspruch auf Schadenersatz.

Geringfügige Änderungen gegenüber der Ausschreibung im Terminplan, bei den Unterrichtsinhalten oder im Dozententeam des jeweiligen Angebots bleiben vorbehalten.

Unterrichtsort

Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten der Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaft ZHAW in Wädenswil und evtl. am Strickhof in Au-Wädenswil statt.

Kosten und Zahlungsfristen

Die Kosten für das Laboreinführungspraktikum betragen Fr. 500.–. Für die Einzahlung ist der offizielle Einzahlungsschein zu verwenden.

Es gilt eine Zahlungsfrist von 30 Tagen.

Lehrmittel

Lehrmittel sind in der Regel nicht in den Kosten für das Bildungsangebot inbegriffen.

Anmeldedaten

Die Teilnehmenden sind damit einverstanden, dass ihre Anmeldedaten für interne Zwecke und offizielle Statistiken elektronisch gespeichert und verarbeitet werden.

Preisanpassungen

Preisanpassungen in laufenden Angeboten aufgrund wichtiger Gründe oder behördlicher Anordnung bleiben vorbehalten.

Abmeldungen, Nichterscheinen, Abbruch, Nichtaufnahme des Studiums oder Ausschluss wegen ausstehendem Kursgeld

Abmeldungen vor Beginn des Bildungsangebotes sind dem Schulsekretariat schriftlich mitzuteilen.

Es gibt folgende Regelung: bis 31 Tage vor Beginn des Laboreinführungspraktikums wird eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 200.— verrechnet. Bei Abmeldung von Tag 30 bis Tag 1 vor Beginn des Laboreinführungspraktikums wird der einbezahlte Betrag von Fr. 500.— nicht zurückerstattet.

Bei Abmeldung ab dem Tag des Kursbeginns, Nichterscheinen, Abbruch der Teilnahme oder Ausschluss wegen ausstehendem Kursgeld werden die gesamten Kurskosten von Fr. 2’500.— (abzüglich Fr. 500.–) in Rechnung gestellt.

Die gesamten Kurskosten von Fr. 2’500.— (abzüglich Fr. 500.–) werden ebenfalls in Rechnung gestellt, wenn die Teilnehmerin / der Teilnehmer innerhalb von zwei Jahren das Studium in Chemie, Biotechnologie oder Lebensmitteltechnologie an der ZHAW nicht aufnimmt.

Bestätigung

Am Ende des Bildungsangebots stellt der Strickhof eine Bestätigung aus. Diese setzt eine Anwesenheitspflicht voraus.

Unterrichtsausfall

Durch die Teilnehmende versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden. Aufgrund von versäumten Lektionen erfolgt eine Rückerstattung von Kosten.

Versicherung

Die Kranken- und Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Adressänderungen

Wohnsitz- oder Adressänderungen müssen umgehend dem Schulsekretariat gemeldet werden.

Ergänzende Bestimmungen

Zusammenleben am Strickhof: Hausordnung und Internatsordnung des Strickhofs.

Unterrichtsort

Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten des Strickhofs statt. Einzelne Angebote oder spezielle Veranstaltungen können an einem anderen Unterrichtsort durchgeführt werden. In diesen Fällen werden die Lernenden rechtzeitig über die Änderungen informiert.

Zustimmung zur Veröffentlichung von Fotos

Während Ihrer Ausbildungszeit am Strickhof werden bei verschiedenen Gelegenheiten Fotos von Lernenden gemacht.

Diese Aufnahmen sollen im schulischen Zusammenhang verwendet werden. Der Strickhof und AgroVet-Strickhof verpflichten sich, diese Fotos ausschliesslich auf der Website des Strickhofs zu veröffentlichen sowie für Publikationen in Printmedien zu verwenden. Der Strickhof verpflichtet sich, die Fotos nicht an Dritte weiterzuleiten.

Je nach Verwendungszweck kann in der Bildlegende der Name, Vorname und die Klassenbezeichnung erwähnt werden.

Für den Lernendenausweis und die Klassen-Fotoliste wird ein Foto gemacht.

Lernende, die mit der oben beschriebenen Verwendung der Fotos nicht einverstanden sind, melden dies per Mail dem Schulsekretariat.

Anmeldedaten

Die Lernenden sind damit einverstanden, dass ihre Anmeldedaten für interne Zwecke und offizielle Statistiken elektronisch gespeichert und verarbeitet werden.

Kosten und Zahlungsfristen

Die Rechnungen erhalten Sie pro Semester, resp. pro Unterrichtsblock. Für die Einzahlung der Kosten benutzen Sie bitte den offiziellen Einzahlungsschein.

Es gilt eine Zahlungsfrist von 30 Tagen. Eine Ratenzahlung ist nach Absprache möglich.

Preisanpassungen

Preisanpassungen in laufenden Angeboten aufgrund wichtiger Gründe oder behördlicher Anordnung bleiben vorbehalten.

Versicherung

Die Kranken- und Unfallversicherung ist Sache der Lernenden.

Adressänderungen

Namens- oder Adressänderungen oder ein Arbeitgeberwechsel müssen umgehend dem Schulsekretariat gemeldet werden.

Ergänzende Bestimmungen

Zusammenleben am Strickhof: Hausordnung und Internatsordnung des Strickhofs.

Aufnahmeprüfung

Die Berufsmaturitätsschulen führen einheitliche, kantonale schriftliche Aufnahmeprüfungen durch. Die Aufnahmeprüfung gilt als bestanden, wenn der Notendurchschnitt mindestens 4.0 beträgt.

Anmeldung Vorbereitungskurs

Die BMS Strickhof bietet Vorbereitungskurse für die Aufnahmeprüfung an. Die Kursausschreibung wird auf der Website publiziert (bms.strickhof.ch). Die Anmeldung erfolgt online über die Anmeldeplattform unter bms.strickhof.ch. Die Teilnehmerzahl pro Vorbereitungskurs ist begrenzt. Die Anmeldungen werden bestätigt und in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Anmeldedaten

Die Lernenden sind damit einverstanden, dass ihre Anmeldedaten für interne Zwecke und offizielle Statistiken elektronisch gespeichert und verarbeitet werden.

Durchführung

In Ausnahmefällen kann ein Vorbereitungskurs mangels Teilnehmenden abgesagt werden. Die Teilnehmenden werden in diesem Fall rechtzeitig informiert. Bei Absagen besteht kein Anspruch auf Schadenersatz.

Geringfügige Änderungen gegenüber der Ausschreibung im Terminplan, bei den Unterrichtsinhalten oder im Dozententeam des jeweiligen Angebots bleiben vorbehalten.

Unterrichtsort

Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten des Strickhofs statt. Einzelne Angebote oder spezielle Veranstaltungen können an einem anderen Unterrichtsort durchgeführt werden. In diesen Fällen werden die Teilnehmenden / die Lernenden rechtzeitig über die Änderungen informiert.

Unterrichtsausfall

Ausgefallene Lektionen werden, wenn möglich nachgeholt, falls der Ausfall durch den Strickhof oder durch ihn beauftrage Personen verursacht wurde.

Durch Teilnehmende versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden. Aufgrund von versäumten oder ausgefallenen Lektionen erfolgt keine Rückerstattung von Kosten.

Kosten

Die Kosten für den Vorbereitungskurs sind auf der Website aufgeführt.

Annullationsbedingungen

Die Kursabmeldung hat schriftlich beim Schulsekretariat (bms@strickhof.ch) zu erfolgen.

Bei einer Abmeldung werden folgende Kosten fällig:

  • Abmeldung bis Anmeldeschluss: Keine Kostenfolge (bereits bezahlte Kurskosten werden zurückerstattet)
  • Abmeldung nach Anmeldeschluss: Fr. 150.— (bereits bezahlte Kurskosten werden abzüglich Fr. 150.—zurückerstattet)
  • Bei Abmeldung nach Kursbeginn, Nichterscheinen oder Abbruch sind die vollen Kurskosten zu entrichten.

Bestätigung

Am Ende des Vorbereitungskurses stellt der Strickhof eine Teilnahmebestätigung aus. Diese setzt eine Anwesenheitspflicht voraus.

Rechnungsstellung und Zahlungsfristen

Die Rechnungen erhalten die Teilnehmenden / die Lernenden zusammen mit der Anmeldebestätigung. Für die Einzahlung der Kosten ist der offiziellen Einzahlungsschein zu verwenden.

Es gilt eine Zahlungsfrist von 30 Tagen. Eine Ratenzahlung ist nach Absprache mit dem Schulsekretariat (bms@strickhof.ch) möglich.

Versicherung

Die Kranken- und Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmenden / der Lernenden.

Adressänderungen

Namens- oder Adressänderungen müssen umgehend dem Schulsekretariat (bms@strickhof.ch) gemeldet werden.

Preisanpassungen

Preisanpassungen in laufenden Angeboten aufgrund wichtiger Gründe oder behördlicher Anordnung bleiben vorbehalten.

Zustimmung zur Veröffentlichung von Fotos

Während des Vorbereitungskurses werden bei verschiedenen Gelegenheiten Fotos von den Teilnehmenden / den Lernenden gemacht.

Diese Aufnahmen sollen im schulischen Zusammenhang verwendet werden. Der Strickhof und AgroVet-Strickhof verpflichten sich, diese Fotos ausschliesslich auf der Website des Strickhofs zu veröffentlichen sowie für Publikationen in Printmedien zu verwenden. Der Strickhof verpflichtet sich, die Fotos nicht an Dritte weiterzuleiten.

Je nach Verwendungszweck kann in der Bildlegende der Name, Vorname und die Klassenbezeichnung erwähnt werden.

Für den Lernendenausweis und die Klassen-Fotoliste wird ein Foto gemacht.

Teilnehmende / Lernende, die mit der oben genannten Verwendung der Fotos nicht einverstanden sind, melden dies per Mail an das Schulsekretariat (bms@strickhof.ch).

Ergänzende Bestimmungen

Zusammenleben am Strickhof: Hausordnung und Internatsordnung des Strickhofs.

Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen gelten für sämtliche Weiterbildungsveranstaltungen des Strickhofs. Sie sind für das gesamte Kursangebot verbindlich und müssen bei einer Anmeldung im Internet akzeptiert werden.

Allgemeines

Änderungen im Angebot sowie der allgemeinen und der finanziellen Bestimmungen bleiben vorbehalten und werden drei Monate im Voraus mitgeteilt.

Anmeldung

Sowohl schriftliche Anmeldungen als auch Online-Anmeldungen sind verbindlich. Mit der Anmeldung bestätigt der Teilnehmer / die Teilnehmerin, von den Teilnahmebedingungen sowie von den Kursbedingungen gemäss Ausschreibung Kenntnis genommen zu haben und diese zu akzeptieren.

Die Teilnehmerzahl einer Weiterbildungsveranstaltung ist beschränkt. Die Anmeldungen werden grundsätzlich in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Über Anmeldungen nach Anmeldeschluss entscheidet die Kursleitung.

Anmeldedaten

Die Teilnehmenden sind damit einverstanden, dass ihre Anmeldedaten für interne Zwecke und offizielle Statistiken elektronisch gespeichert und verarbeitet werden.

Preisangaben

Die für eine Weiterbildungsveranstaltung anfallenden Kosten und die darin enthaltenen Leistungen sind in der Kursbeschreibung enthalten.

Durchführung

Wird eine minimale Anzahl von Anmeldungen nicht erreicht, behält sich der Strickhof das Recht vor, die Veranstaltung nicht durchzuführen. Die angemeldeten Personen werden, nach Ablauf der Anmeldefrist, so rasch als möglich über die Nichtdurchführung unterrichtet.

Änderungen und Anpassungen Programmänderungen sowie personelle Änderungen in einer Weiterbildungsveranstaltung (Lehrende, Kursverantwortliche etc.) bleiben behalten.

Zahlungsmodalitäten

Das Kursgeld ist bei Erhalt der Kurseinladung zu bezahlen. Spezielle Zahlungsbedingungen (z.B. Barzahlung) der einzelnen Weiterbildungsangebote, insbesondere der Informationsveranstaltungen u.ä., bleiben vorbehalten.

Online-Informationen

Online-Angaben zu Weiterbildungsveranstaltungen des Strickhofs werden nach bestem Wissen und Gewissen aktualisiert. Dennoch kann keine Garantie für die Fehlerfreiheit, Vollständigkeit und Aktualität der Angaben übernommen werden. Im Zweifelsfall gelten die in den aktuellen Drucksachen enthaltenen Informationen.

Annullationsbedingungen

Abmeldungen müssen schriftlich oder per E-Mail an das zuständige Sekretariat erfolgen.

Sofern in den einzelnen Kursausschreibungen oder in der Eingangsbestätigung nicht anders vermerkt, gilt Folgendes:

Abmeldungen bis Anmeldeschluss sind ohne Kostenfolge möglich. Für Abmeldungen nach Anmeldeschluss und bis 3 Arbeitstage vor Kursbeginn; Verrechnung 50% der Kurskosten sofern kein/e Ersatzteilnehmer/in gebracht werden kann.

Bei Abmeldung nach Kursbeginn, Nichterscheinen oder Abbruch der Teilnahme sind die vollen Kurskosten zu entrichten.

Versicherung

Versicherungen sind Sache der Kursteilnehmenden. Den Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird für umfangreichere Weiterbildungsveranstaltungen der Abschluss einer Annullationskostenversicherung empfohlen.

Rechtswal und Gerichtsstand für alle Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit einer Weiterbildung am Strickhof gilt Schweizerisches Recht. Gerichtsstand ist Zürich.

Inhalt

Informatik – Sprache – Sport – Kultur

Lernende am Strickhof haben nebst dem obligatorischen Sportunterricht die Gelegenheit in ihrer Freizeit vom vielseitigen Campus-Aktivitäten zu profitieren.

Im Vordergrund stehen der Ausgleich zum Lernstoff, Spass, Fairplay in Sport – das Miteinander – sowie bei Bedarf eine persönliche (ausserschulische) Weiterbildung.

Ob Turniere oder spezielle Kurse (z.B. Tanzkurs, Stützkurs) – die Teilnahme ist freiwillig. Eine Anmeldung ist immer erforderlich. Bei gewissen Kursen können Kurskosten anfallen. Diese sind immer auf der Ausschreibung vermerkt.

Infrastruktur

Wo vorhanden können Mehrzweckhalle, Fitnessraum, Aussenplätze (Rasen), Beachfeld, Finnenbahn, Vita Parcours, Helsana-Trail kostenlos genutzt werden. Die Nutzung auf allen Anlagen erfolgt immer auf eigene Verantwortung.

Informationen

Die Informationen erhalten die Lernenden auf verschiedenen Kanälen:

  • Am physischen Anschlagbrett findet sich die Kursübersicht eines Schuljahres
  • Via digitale Plattform (Visiweb) erfolgt jeweils eine Vorinformation resp. tagesaktuell die Campus-Aktivität
  • Während den Sportlektionen weist die Sportlehrperson auf die Campus-Aktivitäten hin
  • Am Anfang des Schuljahres werden alle Lernenden per Mail über die geplanten Aktivitäten informiert

Anmeldung

Hier wird zwischen zwei Kursformen unterschieden: a) einmalig oder b) wiederholend.

  1. Für Turniere melden sich Interessierte per Mail beim Bereichsleiter Sport an.
  2. Für kostenpflichtige und mehrmalige Kurse melden sich Interessierte online an (Forms Formular)

Abmeldung

Falls eine Teilnahme trotz Anmeldung an ein Turnier nicht wahrgenommen werden kann, erfolgt die Anmeldung direkt beim Bereichsleiter Sport.

Bei allen anderen Kursen erfolgt die Abmeldung direkt bei der Kursleitung und zwar bis spätestens drei Arbeitstage vor Kursbeginn. Einbezahlte Kurskosten werden gemäss Ausschreibung zurückerstattet.

Versicherung

Versicherung inkl. Haftung sind Sache der Teilnehmenden vgl. auch Regelung Lehrgang

Anmeldung

Die Anmeldung erfolgt online.

Anmeldedaten

Die Teilnehmenden sind damit einverstanden, dass ihre Anmeldedaten für interne Zwecke und offizielle Statistiken elektronisch gespeichert und verarbeitet werden.

Durchführung

Teilnehmende des Vorbereitungskurses besuchen als Fachhörerin/Fachhörer den regulären BMS-Unterricht im entsprechenden Fach. Die ZHAW-Zulassungsprüfung entspricht der BMS-Abschlussprüfung.

Durchführung

Der Unterricht findet am Strickhof in Lindau statt.

Kosten

Die Kosten für den Besuch des Vorbereitungskurses inkl. Zulassungsprüfung sowie die Kosten für die Zulassungsprüfung (ohne Besuch des Vorbereitungskurses) sind auf der Website publiziert.

Preisanpassungen

Preisanpassungen in laufenden Angeboten aufgrund wichtiger Gründe oder behördlicher Anordnung bleiben vorbehalten.

Lehrmittel

Lehrmittel/Skripts sind nicht in den Kosten für den Vorbereitungskurs inbegriffen.

Annullationsbedingungen Vorbereitungskurs

Die Kursabmeldung hat schriftlich beim Schulsekretariat (bms@strickhof.ch) zu erfolgen.

Bei einer Abmeldung werden folgende Kosten fällig:

  • Bei Abmeldung bis 31 Tage vor Beginn des Vorbereitungskurses wird eine Bearbeitungsgebühr von
    200.— verrechnet.
  • Bei Abmeldung von Tag 30 bis Tag 1 vor Beginn des Vorbereitungskurses wird eine Bearbeitungsgebühr von Fr. 500.— verrechnet.
  • Bei Abmeldung während des Vorbereitungskurses wird der Semesterbeitrag anteilsmässig in Rechnung gestellt.
  • Bei Abbruch/Nichterscheinen ohne Mitteilung sind die vollen Kurskosten zu entrichten.

Annullationsbedingungen Zulassungsprüfung

Die Abmeldung hat schriftlich beim Schulsekretariat (bms@strickhof.ch) zu erfolgen.

  • Bei einer Abmeldung bis 31 Tage vor dem Termin der Zulassungsprüfung werden keine Bearbeitungsgebühren fällig.
  • Bei einer Abmeldung von Tag 30 bis Tag 1 vor den Zulassungsprüfungen wird eine Bearbeitungsgebühr von pauschal Fr. 100.— verrechnet. Bereits bezahlte Prüfungsgebühren werden abzüglich der Bearbeitungsgebühr zurückerstattet.
  • Bei Abmeldung am Prüfungstag bzw. Nichterscheinen wird die bereits bezahlte Prüfungsgebühr nicht zurückerstattet.

Rechnungsstellung und Zahlungsfristen

Die Verrechnung des Vorbereitungskurses erfolgt jeweils Mitte Semester.

Die Rechnung für Prüfungsgebühren erhalten die Teilnehmenden zusammen mit der Anmeldebestätigung.

Für die Einzahlung der Kosten ist der offizielle Einzahlungsschein zu verwenden.

Es gilt eine Zahlungsfrist von 30 Tagen. Eine Ratenzahlung ist nach Absprache mit dem Schulsekretariat (bms@strickhof.ch) möglich.

Unterrichtsausfall

Durch die Teilnehmenden versäumte Lektionen können nicht nachgeholt werden. Aufgrund von versäumten Lektionen erfolgt keine Rückerstattung von Kosten.

Versicherung

Die Kranken- und Unfallversicherung ist Sache der Teilnehmenden.

Adressänderungen

Wohnsitz- oder Adressänderungen müssen umgehend dem Schulsekretariat gemeldet werden.

Zustimmung zur Veröffentlichung von Fotos

Während des Vorbereitungskurses werden bei verschiedenen Gelegenheiten Fotos von den Teilnehmenden gemacht.

Diese Aufnahmen sollen im schulischen Zusammenhang verwendet werden. Der Strickhof und AgroVet-Strickhof verpflichten sich, diese Fotos ausschliesslich auf der Website des Strickhofs zu veröffentlichen sowie für Publikationen in Printmedien zu verwenden. Der Strickhof verpflichtet sich, die Fotos nicht an Dritte weiterzuleiten.

Je nach Verwendungszweck kann in der Bildlegende der Name, Vorname und die Klassenbezeichnung erwähnt werden.

Für den Lernendenausweis und die Klassen-Fotoliste wird ein Foto gemacht.

Teilnehmende, die mit der oben genannten Verwendung der Fotos nicht einverstanden sind, melden dies per Mail an das Schulsekretariat (bms@strickhof.ch).

Ergänzende Bestimmungen

Zusammenleben am Strickhof: Hausordnung und Internatsordnung des Strickhofs.