So finden Sie uns

Strickhof
Eschikon 21
CH-8315 Lindau
+41 58 105 98 00
info@strickhof.ch

Strickhof auf Social Media

Dolde des Riesenbu00e4renklaus.>

Riesenbärenklau – eine Übersicht

Der Riesenbärenklau ist eine riesige Pflanzen, welche einen für uns Menschen gefährlichen Pflanzensaft enthält. Kommt der Saft auf der Haut mit Sonnenlicht in Berührung entstehen schwere Verbrennungen.

Riesenbärenklau

Der Riesenbärenklau, der umgangssprachlich auch Riesenkerbel genannt wird, ist eine riesige Pflanze. Über 3 Meter hoch und Blüten mit einem Durchmesser von einem halben Meter machen klar, weshalb dieser Name gewählt wurde. Die Grösse ist aber nicht das, was die Pflanze zum Problem macht. Das Problem ist der Saft der Pflanze. Gelangt dieser auf die Haut, reagiert er umgehend mit dem Sonnenlicht und kann unangenehm juckenden Ausschlag bis hin zu schweren Verbrennungen auslösen.

Die gesamte Pflanze enthält einen Saft, der gemeinsam mit Sonnenlicht zu starken Verbrennungen führen kann.
Die gesamte Pflanze enthält einen Saft, der gemeinsam mit Sonnenlicht zu starken Verbrennungen führen kann.

Weitere Informationen zur Pflanze finden Sie auf dem Merkblatt Riesen-Bärenklau der Kommission für die Erhaltung von Wildpflanzen.

Der Riesenbärenklau macht seinem Namen alle Ehre und wird schnell mal höher als eine ausgewachsene Person.
Der Riesenbärenklau macht seinem Namen alle Ehre und wird schnell mal höher als eine ausgewachsene Person.