So finden Sie uns

Strickhof
Eschikon 21
CH-8315 Lindau
+41 58 105 98 00
info@strickhof.ch

Strickhof auf Social Media

Krautfu00e4ulesymptome auf der Blattoberseite (links) und Blattunterseite (rechts). Auf der Oberseite entsteht ein typischer u00d6lfleck mit dunklem Zentrum und heller Umrandung. Auf der Unterseite bildet sich ein weisser Schimmelrasen.>

Kraut- und Knollenfäule – eine Übersicht

Die Kraut- und Knollenfäule ist weltweit die bedeutendste Kartoffelkrankheit überhaupt. Die Sporen können kilometerweit fliegen.

Die Kraut- und Knollenfäue

 

Die Kraut- und Knollenfäule ist die bedeutendste Krankheit an Kartoffeln weltweit. Der Pilz befällt neben Blättern und Stängeln auch die Knollen im Boden. Dadurch entsteht die sogenannte Knollen-Braunfäule. Die Sporen dieses falschen Mehltaupilzes werden je nach Wind zwischen 40 und 80 km weit verfrachtet. Wird die Krankheit in einem Feld erkannt, muss sie sofort gemeldet und mit einer Behandlung gestartet werden. 

Krautfäulesymptome auf der Blattoberseite (links) und Blattunterseite (rechts). Auf der Oberseite entsteht ein typischer Ölfleck mit dunklem Zentrum und heller Umrandung. Auf der Unterseite bildet sich ein weisser Schimmelrasen.
Krautfäulesymptome auf der Blattoberseite (links) und Blattunterseite (rechts). Auf der Oberseite entsteht ein typischer Ölfleck mit dunklem Zentrum und heller Umrandung. Auf der Unterseite bildet sich ein weisser Schimmelrasen.
Ein typischer Stängelbefall durch den Krautfäulepilz.
Ein typischer Stängelbefall durch den Krautfäulepilz.

Prognosemodelle wie Phytopre können dabei helfen, den Druck in einer Region abzuschätzen.