So finden Sie uns

Strickhof
Eschikon 21
CH-8315 Lindau
+41 58 105 98 00
info@strickhof.ch

Strickhof auf Social Media

Salatsorten-Versuche Freilandgemu00fcse-Tagung 2020>

Frisch- und Lagergemüse (Modul BF 15)

Weiterbildungsmodul im Berufsfeld Landwirtschaft, Total 6 Tage von April - Oktober 2022
Datum:
21.04.2022 - 14.10.2022
Veranstalter:
BZB Rheinhof, BBZ Arenenberg, LZ Liebegg, Strickhof
Kosten:
CHF 1040.-
Anmeldeschluss:
07.03.2022

Inhalte

  • Erstellung eines einfachen Anbauplans
  • Kenntnis über Aussaattechniken, Direktsaat und Jungpflanzenanzucht
  • Überblick über Pflanzsysteme sowie Bestandesdichten
  • Behandlung und Demonstrationen der Kulturpflegearbeiten: Bodenbearbeitung, Ernteverfrühung und Verzögerung, Bewässerung, Düngungsplanung und Düngungsmassnahmen, kulturspezifische Pflegearbeiten, Pflanzenschutzbehandlungen, Unkrautbekämpfungsmassnahmen, Erntearbeiten und Einlagerung
  • Methode der Produktionskostenberechnung
  • Umsetzung und Einhaltung der Qualitätsvorschriften
  • Betriebsexkursionen (Freiland- und Gewächshausbetriebe)

 

Anerkennung

Für den vollständig absolvierten Modulbesuch erhalten die TeilnehmerInnen eine Bestätigung. Wird die Lernzielkontrolle erfolgreich erfüllt, wird das Modul in der "Berufsprüfung Landwirt/Landwirtin" mit 3 Modul-Punkten angerechnet.

 

Anbieter (auch Auskunftsstellen)

  • BZB Rheinhof, Fachstelle Gemüsebau, 9465 Salez, Tel. 058 228 24 25, daniela.buechel@sg.ch
  • BBZ Arenenberg, Fachstelle Gemüse- und Beerenbau, 8268 Salenstein Tel. 058 345 85 14, philipp.trautzl@tg.ch
  • LZ Liebegg, Fachstelle Gemüse- und Beerenbau, 5722 Gränichen Tel. 062 855 86 40, suzanne.schnieper@ag.ch 
  • Strickhof, Fachstelle Gemüsebau, 8408 Winterthur-Wülflingen Tel. 058 105 91 75, daniel.bachmann@strickhof.ch

 

Lernzeit

Das Modul umfasst 30 Stunden Lernzeit, wovon ca. 20 Stunden Unterricht und etwa 10 Stunden Exkursionen bzw. individuelles Arbeiten.

 

Lernzielkontrolle

  • Der Kandidat soll: die marktwirtschaftliche Situation im Gemüsebau erläutern; die betriebswirtschaftlichen sowie die anbautechnischen Vor- und Nachteile beim Anbau von Gemüsen in einem landwirtschaftlichen Betrieb beschreiben und begründen
  • Form der Lernzielkontrolle: mündlich
  • Dauer der Lernzielkontrolle: 15 Minuten Vorbereitungszeit und 30 Minuten Prüfungszeit

 

Anmeldung

Bis 7. März 2022 mit dem Anmeldeformular (inkl. Kursprogramm): Frisch- und Lagergemüse (Modul BF 15)

 

Gemüseproduzenten oder Berater
Bezeichnung Datum Von Bis Kursort
Kurstag 1: Frühgemüse, Salate, ÖLN, SwissGAP, Label, Exkursion 21.04.2022 09:00 16:30 BBZ Arenenberg, 8268 Salenstein
Kurstag 2: Spargel, frühe Karotten, Bewässerung, Düngung, Exkursion 09.05.2022 09:00 16:30 Landwirtschaftliches Zentrum SG, 9565 Salez
Kurstag 3: Kulturen im Folienhaus, Bio-Produktion, Exkursion 15.06.2022 09:00 16:30 Strickhof, Winterthur-Wülflingen
Kurstag 4: Kohlgemüse, Lauch, Pflanzenschutz, Exkursion 24.08.2022 09:00 16:30 Landwirtschaftliches Zentrum Liebegg, 5722 Gränichen AG
Kurstag 5: Chinakohl, Zuckerhut, Endivie, Cicorino rosso, Nüsslisalat, Qualitätsbestimmungen, Exkursion 14.09.2022 09:00 16:30 Strickhof, Winterthur-Wülflingen
Kurstag 6: Lagergemüse, Chicorée, Markt, Organisation, Preise, Exkursion 27.09.2022 09:00 16:30 Landwirtschaftliches Zentrum SG, 9565 Salez
Lernzielkontrolle 14.10.2022 09:00 16:30 Strickhof, Winterthur-Wülflingen
Das Modul steht allen Personen offen, die über das Kompetenzniveau des EFZ im Berufsfeld Landwirtschaft und über Praxiserfahrung im angestrebten Betriebszweig bzw. Bereich verfügen.
Beschreibung Betrag
Kurskosten (Einzelner Kurstag: Fr. 150.-) CHF 840.-
Kursunterlagen CHF 50.-
Prüfungsgebühren CHF 150.-
Mindestanzahl Maximalanzahl
10 25
Anmeldung bis am 07.03.2022 an koni.hoehener@bzbuchs.ch