So finden Sie uns

Strickhof
Eschikon 21
CH-8315 Lindau
+41 58 105 98 00
info@strickhof.ch

Strickhof auf Social Media

Die Bu00e4uerin bewegt die Landwirtschaft>

Frauen bewegen Landwirtschaft

Anfang April 2017 fand in Schwäbisch Hall die dritte internationale Tagung «Frauen bewegen Landwirtschaft – Landwirtschaft bewegt Frauen» statt. Ziel der Tagung war es, die Gleichstellung von Frauen und Männern auf landwirtschaftlichen Betrieben zu fördern.

Tagung "Frauen in der Landwirtschaft"Tagung "Frauen in der Landwirtschaft"Verschiedene Länder, gleiche Probleme

Die Tagung hat aufgezeigt, dass sich die Frauen in der Landwirtschaft in den deutschsprachigen Ländern Europas im Wesentlichen mit den gleichen Fragestellungen beschäftigen: Identitätsfindung oder die Selbst- und Fremdzuweisungen der Begriffe Bäuerin/Landwirtin/Betriebsleiterin je nach Kontext, weibliche Rollenbilder, die rechtliche Stellung der Frau auf Landwirtschaftsbetrieben, der raue Wind in der Agrarpolitik und die damit verbundene, oftmals kaum bewältigbare, Arbeit auf den Höfen sowie die Partizipation von Frauen in landwirtschaftlichen Organisationen. Unterschiedlich hingegen sind vor allem die rechtlichen, politischen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen und deshalb, je nach Thema, auch die Lösungsansätze. Zudem ist der Fokus oder die Priorisierung nicht überall gleich.

Den ganzen Text finden Sie rechts als Download.

Bäuerin auf Traktor
Die Bäuerin bewegt die Landwirtschaft

Die 4. Internationale deutschsprachige Tagung "Frauen in der Landwirtschaft" war vom 20. bis 22. Januar 2021 in Bern geplant. Aufgrund der unsicheren Lage wird die Tagung auf 2022 verschoben.