So finden Sie uns

Strickhof
Eschikon 21
CH-8315 Lindau
+41 58 105 98 00
info@strickhof.ch

Strickhof auf Social Media

Blu00fchende Erdmandelgraspflanzen in Zuckerru00fcben. Das Erdmandelgras stellt eine grosse Konkurrenz um Wasser, Licht und Nu00e4hrstoffe fu00fcr die Ru00fcben dar.>

Erdmandelgras – eine Übersicht

Das Erdmandelgras stellt in der Landwirtschaft grosse Probleme dar. Eine Bekämpfung ist langwierig und schwierg.

Erdmandelgras

 

Das Erdmandelgras gehört zu der Familie der Sauergräser. Es ist ein gefürchtetes Unkraut in der Schweizer Landwirtschaft, da es nur sehr schwer bekämpfbar ist. Das Hauptproblem sind die Knöllchen, die das Erdmandelgras an seinen Wurzeln bildet. Diese Knöllchen können anschliessend sehr leicht verschleppt werden und stellen somit die Hauptverbreitungsart der Pflanzen dar. 

Das typische Aussehen des Erdmandelgrases mit seiner hellen Farbe, seinem dreieckigen Stängel sowie den Knöllchen an den Wurzeln.
Das typische Aussehen des Erdmandelgrases mit seiner hellen Farbe, seinem dreieckigen Stängel sowie den Knöllchen an den Wurzeln.

Vor der Blüte ist die Erkennung des Erdmandelgrases relativ schwierig. Folgende Merkmale unterscheiden sie aber von ähnlich aussehenden Gräsern und Seggen:

  • Erdmandelgras keimt aus Knöllchen. Wenn die Pflanze ausgegraben wird, können diese Knöllchen gefunden werden
  • Sehr hellgrüne Farbe im Vergleich zu vielen anderen Gräsern
  • Die Pflanze ist unbehaart
  • Der Stängel ist dreikantig und hat keine Knoten
  • Blätter besitzen eine gut sichtbare Rille und stehen in einem Winkel von 120° ab
  • Charakteristische Blüte

 

Das Erdmandelgras wieder wegzubringen ist ein jahrelanger Kampf. Mehr Informationen dazu sowie zum Aussehen der Pflanze können auf dem Agroscope Merkblatt «Problem Erdmandelgras: früh erkennen – nachhaltig bekämpfen» gefunden werden.

Blühende Erdmandelgraspflanzen in Zuckerrüben. Das Erdmandelgras stellt eine grosse Konkurrenz um Wasser, Licht und Nährstoffe für die Rüben dar.
Blühende Erdmandelgraspflanzen in Zuckerrüben. Das Erdmandelgras stellt eine grosse Konkurrenz um Wasser, Licht und Nährstoffe für die Rüben dar.

Aufgrund der schweren Bekämpfbarkeit ist das Erdmandelgras auch ab dem 1. Januar 2021 im Kanton Zürich meldepflichtig. Jeder, der eine solche Pflanze entdeckt, sollte den Fundort unverzüglich der Fachstelle Pflanzenschutz des Kantons Zürich unter der Nummer 058 105 99 03 melden.