Weizen Junior-Cup 2019

19.08.2019

Weizen Junior-Cup 2019: Die Weizenernte ist um und die Auswertung des diesjährigen Weizen Junior-Cups laufen auf Hochtouren. Welche Teams die erfolgreichste Strategie im intensiven und extensiven Weizenanbau entwickelt haben, wird an der Preisverleihung am Dienstag, 17. September, bekanntgegeben. Auf die besten drei Teams warten attraktive Preisgelder.

Rückblickend kann die Anbausaison 2018/19 als gut betrachtet werden. Im Durchschnitt lag das Ertragsniveau beim Weizen Junior-Cup im intensiven Anbau bei 78.2dt/ha (2018: 70.6dt/ha) und im Extenso-Anbau bei 71.3dt/ha (2018: 55.8dt/ha).

Wetterbedingt war der Krankheitsdruck im ganzen Jahr verhältnismässig tief. Auch der Unkrautdruck auf der Versuchsparzelle war dieses Jahr deutlich tiefer als im Vorjahr und dank der obligatorischen chemischen Unkrautbekämpfung konnten sehr saubere Bestände geerntet werden.

Wie jedes Jahr entscheiden im Weizen Junior-Cup aber nicht nur hohe Erträge oder schöne Bestände über den Sieg. Vielmehr gewinnt das Team mit der wirtschaftlich besten Strategie im intensiven und extensiven Weizenanbau. Deshalb darf man gespannt sein, welches Team das richtige Mass in Pflanzenschutz und Düngung gefunden hat und wer bei der Sortenwahl ein gutes Gespür hatte. Mehr zu den angewandten Strategien erfahren Sie an der diesjährigen WJC-Preisverleihung.

Die WJC­ Preisverleihung 2019 ist offen für alle Interessierte. Es werden die Anbaustrategien und wirtschaftlichen Erträge der Teams vorgestellt und diskutiert. Wir sind sicher, jeder kann aufgrund von diesen Erkenntnissen im Weizenanbau profitieren und das eine oder andere für die nächste Anbausaison mitnehmen.

Abgerundet wird dieser Anlass mit einem feinen Apéro und spannenden Diskussionen.

Wir würden uns freuen, Sie am Dienstagabend, 17. September 2019, 19.30 Uhr am Strickhof in Eschikon-Lindau begrüssen zu dürfen! Eine Anmeldung ist aus organisatorischen Gründen erwünscht ()

Team Weizen Junior-Cup:
Manuel Peter, Michael Möckli und Tanja Bachmann



Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Kontakt

Manuel Peter

Manuel Peter

Grundbildung LandwirtschaftTelefon:+41 58 105 98 66E-Mail:Infos zur Person
Tanja Bachmann

Tanja Bachmann

Grundbildung Landwirtschaft & TierberufeTelefon:+41 58 105 98 49E-Mail:Infos zur Person
Michael Möckli

Michael Möckli

Ausbildungs- & VersuchsbetriebTelefon:+41 58 105 99 47E-Mail:Infos zur Person