Fahnenblatt zum grössten Teil geschoben

28.05.2019

Die Bestände befinden sich zum jetzigen Zeitpunkt im Stadium 39, sprich Fahnenblatt voll geschoben. Die Teams Wallierhof, Puure Weize, Weizendrescher, wheat 2.0 und d’Chornpuure sind ganz wenig im Rückstand, das Fahnenblatt ist noch nicht vollständig geschoben. Im Gegensatz dazu befinden sich die Pflanzen vom Team INFORAMA 3C bereits im DC45 (Ährenschwellen). Aufgrund der vielen Niederschläge von ca. 105mm seit dem letzten Update hat sich Septoria verbreitet. Da dessen Symptome erst nach ca. 3 Wochen sichtbar werden, sollte im intensiven Anbau über einen baldigen Fungizideinsatz nachgedacht werden, um das Fahnenblatt zu schützen. Vor allem für diejenigen Teams, welche noch kein Fungizid ausgebracht haben. Vergessen Sie nicht, im intensiven Anbau ist ein Fungizid Pflicht.
Über das Ausmass der Septoria-Verbreitung kann nur spekuliert werden. Der sichtbare Befall hat sich seit letztem Update nicht gross verändert.
Auch der Getreidehähnchendruck ist moderat und wird sich in den nächsten 3-4 Tagen aufgrund des Regens nicht gross verändern.

 



Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Kontakt

Manuel Peter

Manuel Peter

Grundbildung LandwirtschaftTelefon:+41 58 105 98 66E-Mail:Infos zur Person
Tanja Bachmann

Tanja Bachmann

Grundbildung Landwirtschaft & TierberufeTelefon:+41 58 105 98 49E-Mail:Infos zur Person
Michael Möckli

Michael Möckli

Ausbildungs- & VersuchsbetriebTelefon:+41 58 105 99 47E-Mail:Infos zur Person