Der Frühling ist zurück

20.03.2019

Nach dem bereits sonnigen und warmen Februar kam eine längere Schlechtwetterperiode mit eher kaltem Wetter, wo nicht viel passierte auf dem Feld. Nun ist der Frühling wieder zurückgekehrt. Die Tage werden länger und es bleibt in den nächsten Tagen sonnig und warm. In der Nacht gibt es teilweise einen Frost. Der Boden trocknet langsam wieder ab.

Der Weizen ist zum grössten Teil Anfang Bestockung (DC20 und 21). Unkräuter hat es vor allem Vogelmiere, Ehrenpreis und Taubnesseln. Auf den Bildern sind die Weizenpflanzen und ein paar Unkräuter zu sehen, der Unkrautdruck ist noch nicht sehr hoch.

Die Boden- und Nmin- Proben sowie die Hilfsmittelliste mit Mineraldünger und Pflanzenschutzmitteln sind online abrufbar.

Aufgrund der längeren Schlechtwetterperiode werden wir die Updates der Einzelparzellen pro Team im intensiven und extensiven Verfahren erst nächste Woche starten.



Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Kontakt

Manuel Peter

Manuel Peter

Grundbildung LandwirtschaftTelefon:+41 58 105 98 66E-Mail:Infos zur Person
Tanja Bachmann

Tanja Bachmann

Grundbildung Landwirtschaft & TierberufeTelefon:+41 58 105 98 49E-Mail:Infos zur Person
Michael Möckli

Michael Möckli

Ausbildungs- & VersuchsbetriebTelefon:+41 58 105 99 47E-Mail:Infos zur Person