Erwerbsmässier Tafelkernobstbau (Modul BF 17)

02.11.2018 - 20.12.2019

Zeit:8.30 - 16.00 Uhr

Teilnehmer:Mindestens: 10
Höchstens: 24

Lernziele:Grundlagen eines zukunftsorientierten, professionellen Kernobstanbaus (Äpfel, Birnen). Produzenten, die neu eine Niederstammanlage gepflanzt haben oder unmittelbar vor der Planung stehen sind fähig, diese fachgerecht zu erstellen und zu pflegen.

Veranstalter: Fachschaft Obst der Kantone AG, ZG, LU, ZH, BL, SO, BE

Ort: LBBZ Schluechthof, BBZN Hohenrain, Handelsbetrieb sowie verschiedene Praxisbetriebe

    Kursdauer

    Total 18 Tage über ein Jahr verteilt:

    Kursabschluss Ende August 2019

    Modulprüfung Dezember 2019

    Inhalt Planung & Erstellung einer Anlage, Formierung und Schnitt moderner Baumformen, Hagelnetz, Sorten- und Unterlagenwahl, Ökologie, Gesetzliche Grundlagen im Pflanzenschutz, Krankheiten und Schädlinge, Appli-kationstechnik, Bodenpflege, Ernährung, Sommerbehandlung, Grundsätze in der Obstwirtschaft, Mechani-sierung, Unfallverhütung Ernte und Vermarktung.
    Ziele Grundlagen eines zukunftsorientierten, professionellen Kernobstanbaus (Äpfel, Birnen). Produzenten, die neu eine Niederstammanlage gepflanzt haben oder unmittelbar vor der Planung stehen sind fähig, diese fachgerecht zu erstellen und zu pflegen.
    Berufsprüfung Interessenten für die Berufsprüfung absolvieren den Kurs als Vorbereitung auf die Modul-Lernzielkontrolle BF 17, welcher 4 Punkte zählt.
    Kursleitung BBZN Hohenrain Spezialkulturen: Markus Hunkeler und Isabel Mühlenz
    Daten 1. Teil: 2. / 5. / 22. / 23. November 2018

    2. Teil:21. / 22. Januar + 4. Februar 2019

    3. Teil: praktischen Schnittübungen im 13.-15. + 18.-20. Feb. mit speziellem Programm

    4. Teil: Pflanzenschutz mit Exkursion ca. 5 Tage im Frühling und Sommer 2019

    Total 18 Kurstage

    Modullernzielkontrolle: Dezember 2019

    Kursorte BBZN Hohenrain, Handelsbetrieb + Obstbaubetriebe
    Kosten

    Fr. 1’500.- inkl. Unterlagen und Prüfungsgebühren. Exkursionen werden separat verrechnet

    Einzeltage: Fr. 100.- / Tag

    Vorbedingungen

    Der Kurs steht allen interessierten Personen offen, welche den erwerbsmässigen Kern- und Steinobstanbau schon selber betreiben oder betreiben wollen, oder sich in der Beratung auf diesem Gebiet engagieren. Grundkenntnisse der "Grünen Branche" (Landwirtschaft / Gar-tenbau oder Erfahrung auf diesen Gebieten) sind Voraussetzung. Ideale Voraussetzung bie-tet die landwirtschaftliche Grundausbildung mit dem Wahlfach Obstbau oder der Einstiegkurs Obstbau. Zudem ist praktische Erfahrung im Obstbau von Vorteil.

    Anmeldung

    bis 12. Oktober 2018 unter Angabe von:

    Name, Vorname, genaue Wohndresse, Email, Telefon, Natel, Fax, Heimatort, Geburtsdatum

      an: BBZN Spezialkulturen und Pflanzenschutz, Weiterbildung, Sennweidstr. 35, 6276 Hohenrain
    Tel. 041 228 30 70 

     

    Downloads

    Zusätzliche Informationen zum Inhalt

    Kurssekretariat

    Denise Lattmann-Frei

    Denise Lattmann-Frei

    Fachstellen & DienstleistungenTelefon:+41 58 105 91 70E-Mail:Infos zur Person