Weintechnologe/-technologin EFZ

Weinabfüllung

Weintechnologinnen und Weintechnologen verarbeiten blaue und weisse Trauben zu verschiedensten Weinen. Von der Traubenannahme über die Gärung zum Jungwein und durch Pflege und Ausbau zum abgefüllten Produkt sind verschiedenste Maschinen und Geräte zu bedienen, Kontrollen durchzuführen, Weine zu beurteilen und diese später auch zu verkaufen.

Weintechnologinnen und Weintechnologen arbeiten auf verschiedensten Weinproduktions- oder Weinverarbeitungsbetrieben. Die Arbeit im Team bedingt ein Interesse an biologischen, chemischen und physikalischen Vorgängen, ein technisches Verständnis und ein Hygienebewusstsein. Für die Arbeit im kühlen Weinkeller sind eine robuste körperliche Konstitution und Charakterfestigkeit (Umgang mit Alkohol) wichtige Voraussetzungen. Organisationstalent und Übersichtsfähigkeit, sowie eine sorgfältige Arbeitsweise und Fingerspitzengefühl helfen die verschiedenen, qualitätsorientierten Prozesse zu steuern.

Voraussetzung

Abgeschlossene Volksschule

 

Dauer

3 Jahre; eine verkürzte Ausbildung ist mit abge-

schlossener Berufslehre oder Mittelschule möglich

 

Abschluss

Eidg. Fähigkeitszeugnis Weintechnologin/

Weintechnologe EFZ

 

Ausbildungsbetrieb

Weinproduktionsbetriebe verschiedener Grösse und

Ausrichtung (siehe dazu die Lehrstellendatenbank)

 

Berufsfachschule

Am Strickhof in Wädenswil findet der Unterricht während

vier dreiwöchigen Schulblöcken pro Jahr statt

 

Weitere, detailierte Informationen sind der Info-Broschüre zu entnehmen.

Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Bereichsleitung

Bereichsleitung

Remo Walder

Remo Walder

Grundbildung Lebensmitteltechnologie & HortikulturTelefon:+41 58 105 94 86E-Mail:Infos zur Person

Sekretariat

Sekretariat

Monika  Zollinger

Monika Zollinger

Schulsekretariat Grundbildung Lebensmitteltechnologie & HortikulturTelefon:+41 58 105 94 70E-Mail:Infos zur Person

Anmeldung Berufsschule

Ende Juni wird dem Lernenden das Berufsschulaufgebot mit Anmelde- formular zugestellt. Zur Datener- fassung benötigen wir eine Lehr- vertragskopie. Die Berufsbilderin/ der Berufsbildner erhält zur Info eine Kopie der Unterlagen.

Kostenübersicht Grundbildung

Kontaktadressen

Vereinigung Schweizer Weinhandel

Kapellenstrasse 14, Postfach 5236

3001 Bern

058 796 99 55

www.ascv-vsw.ch


Schweizerische Zeitschrift für Obst- und Weinbau

Agroscope

Schloss

Postfach 185

8820 Wädenswil

044 783 63 25

www.szow.ch