So finden Sie uns

Strickhof
Eschikon 21
CH-8315 Lindau
+41 58 105 98 00
info@strickhof.ch

Strickhof auf Social Media

Techniker/in HF Lebensmitteltechnologie

Dauer der Weiterbildung:
3 Jahre berufsbegleitend
Abschluss:
dipl. Techniker/in HF Lebensmitteltechnologie
Kosten:
  • Schulgeld CHF 16‘500.00
  • Lehrmittel, Exkursionen und Fachreisen ca. CHF 2‘000.00
  • Prüfungsgebühren CHF 1‘500.00
  • Unterkunft im Internat auf Anfrage
Durchführungsort:
Au ZH
Nächster Ausbildungsstart:
21.8.2020 (ausgebucht) 20.8.2021  

Die Ausbildung bereitet Sie optimal darauf vor, handlungsorientierte Kompetenzen zu entwickeln, die zur Bewältigung komplexer Anforderungen in unterschiedlichen Führungssituationen wirkungsvoll sind. Sie vermittelt eine fundierte Grundlage in Betriebswirtschaft , Personal – und Unternehmensführung, sowie ein vertieftes Wissen in Lebensmittelwissenschaft und  Lebensmitteltechnologie. Teilnehmerinnen und Teilnehmer lernen praxisnah, vernetzt und ressourcenorientiert. Die vier Grundkompetenzen Kritisches Denken, Kommunikation, Kreativität und Kollaboration unterstützen Sie im industriellen Wandel und stärken Sie in Ihrem Berufsalltag.

Im Rahmen der Ausbildung erweitern Sie Ihre Management- und Führungskompetenzen und erlangen vertieftes Wissen in verschiedenen Technologien. Zudem schaffen Sie mit Ihren wissenschaftlichen Arbeiten einen Mehrwert für das Unternehmen, in dem Sie tätig sind. Die Inhalte sind spezifisch abgestimmt auf die heutigen Anforderungen der Lebensmittelindustrie. Absolventinnen und Absolventen sind in der Lebensmittelindustrie sehr gefragt und legen mit ihrer Diplomarbeit den Grundstein für die weitere berufliche Zukunft.

 

  • Lebensmittelwissenschaft und Lebensmitteltechnologie
  • Qualitätssicherung, Marketing
  • Personal- und Unternehmensführung
  • Betriebswirtschaftliche Methoden und Anwendungen
  • Projekt- und Forschungsarbeiten, Kurzvorträge und Konzeptarbeiten
  • Exkursionen
  • Personen mit abgeschlossener Grundbildung als Lebensmitteltechnologe/in oder in verwandten Berufen
  • Berufsleute, welche relevante Fähigkeiten für die Tätigkeit in Führungsfunktionen erwerben möchten
  • Eidgenössischer Fähigkeitsausweis als Lebensmitteltechnologe/in und mindestens zwei Jahre Berufspraxis
  • Eidgenössischer Fähigkeitsausweis in verwandten Berufen (Koch/Köchin, Bäcker/in-Konditor/in, Metzger/in, Milchtechnologe/in, Müller/in) und mehrere Jahre Berufserfahrung in der Lebensmittelindustrie
  • Anstellung von mind. 50% in der Branche
  • Betriebs-, Abteilungs- und Produktionsleitung in Unternehmen der Lebensmittelherstellung
  • Fach- und Führungsfunktionen in der Lebensmittelindustrie vor- und nachgelagerten Bereichen
  • Fachfunktionen für Beratungsunternehmungen im Lebensmittelsektor
  • Fachfunktionen für die Verwaltung, Verbände und Organisationen im Lebensmittelbereich

Der Informationsabend findet “Online” statt. Bitte kontaktieren Sie das Schulsekretariat damit wir Ihnen einen Link zukommen lassen können.

Schulstart jeweils in der Woche 34

Anmeldeschluss ist Mitte Mai 2021

Beiliegend zum Anmeldeformular benötigen wir Ihren CV; Ihre Zertifikate und Arbeitszeugnisse sowie ein Motivationsschreiben. Es werden explizit vollständig eingereichte Unterlagen berücksichtigt. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 beschränkt. Die Anmeldungen werden nach Eingang berücksichtigt.