So finden Sie uns

Strickhof
Eschikon 21
CH-8315 Lindau
+41 58 105 98 00
info@strickhof.ch

Strickhof auf Social Media

Gärtner/in EFZ

Dauer der Berufslehre:
3 Jahre (Erstausbildung)
Abschluss:
Gärtner/in EFZ Fachrichtung Baumschule und Stauden
Durchführungsort Berufsfachschule:
Au-Wädenswil

Als Gärtnerin oder Gärtner sind Sie ein Profi im Umgang mit Pflanzen. Dabei spezialisieren Sie sich während Ihrer Ausbildung in einer Fachrichtung. In der Fachrichtung Baumschule beschäftigen Sie sich insbesondere mit der Anzucht, Pflege und Verwendung von Gehölzen. In der Fachrichtung Stauden lernen Sie alles über die Vermehrung, Anzucht, Pflege und den Verkauf von Stauden. Sie beraten Kunden bei der standortgerechten Pflanzenauswahl, kennen geeignete Pflanzenkombinationen und können Tipps zur Pflanzung von Gehölzen bzw. zum Anlegen eines Staudenbeetes geben. Die Berufsfachschule besuchen Sie im 1. Lehrjahr in Ihrem Lehrkanton, im 2. Und 3. Lehrjahr findet der Unterricht in Blockkursen statt.

  • Unterrichtsfächer: Beratung und Verkauf, Lieferung und Service, betriebliche Unterhaltsarbeiten, Pflanz- und Saatarbeiten, Pflanzenernährung und -schutz, Pflanzenkenntnisse und -verwendung, spezifische Fächer je nach gewählter Fachrichtung, Allgemeinbildender Unterricht, Sport
  • Sie haben Ihre obligatorische Schulzeit durchlaufen und sind mindestens 15 Jahre alt.
  • Sie haben Freude an der Arbeit mit Pflanzen und verbringen gerne Zeit im Freien.
  • Sie bringen handwerkliches Geschick sowie eine gute Beobachtungsgabe mit.
  • Sie packen gerne an und sind körperlich leistungsfähig.
  • Für die Fachrichtung Baumschule sind ein gutes technisches Verständnis sowie Freude an der Arbeit mit grossen Maschinen von Vorteil.
  • Im 1. und 2. Lehrjahr ist der Besuch von berufsspezifischen Überbetrieblichen Kursen (ÜK) obligatorisch.
  • Sie ergänzen die optimale Verknüpfung der beruflichen Praxis mit der schulischen Bildung.
  • Die Kurse vermitteln wichtige praktische Bildungsinhalte, deren Förderung in der Regel im Ausbildungsbetrieb schwierig ist.

Abschluss der obligatorischen Schule mit mittleren oder hohen Anforderungen

  • Wer bereits eine EFZ-Lehre oder die Matura abgeschlossen hat, kann die Ausbildung zum/zur Gärtner/in EFZ in einer verkürzten Zweitausbildung absolvieren.

Im Moment findet keine Veranstaltung statt.

Ende Juni wird dem Lernenden das Berufsschulaufgebot mit dem Anmeldeformular zugestellt. Zur Datenerfassung benötigen wir eine Lehrvertragskopie. Die Berufsbildnerin/der Berufsbildner erhält zur Info eine Kopie des Schreibens.