So finden Sie uns

Strickhof
Eschikon 21
CH-8315 Lindau
+41 58 105 98 00
info@strickhof.ch

Strickhof auf Social Media

Vom Interview zum Video

Die Medienkunde soll den HF Agro-Technikern in Ausbildung die Mechanismen der Medien näherbringen. Am besten geht das übers „Learning by Doing“. Nachdem Medienberichte aus der landwirtschaftlichen Presse auf ihr Entsprechen der journalistischen Qualitätskriterien geprüft werden, erstellen die Studierenden selber ein Medienprodukt.

Der jüngste Jahrgang des Agro-Techniker-Lehrgangs (HF20-22) am Strickhof hat sich vier ganz unterschiedlichen Interviewpartnern angenommen. In Gruppenarbeiten haben sie an der Interviewtechnik gefeilt, die Aussagen gewichtet, eine Dramaturgie für das Video erdacht und journalistische Beiträge zu folgenden Themen kreiert:

Bäuerin auf Social Media – warum lohnt sich die Social Media-Präsenz von Landwirtschaftsbetrieben? Interview mit Rahel Brütsch, Bäuerin und Leiterin der Erdverbunden GmbH, die Kürbiskernprodukte produziert.

Video produziert von: Adrian Lustenberger, Karl Annen, Marco Nebiker, Priska Sprecher, Simon Stucki, Niels Bergenhenegouwen.

Einblick in den Milchmarkt – welche Player tummeln sich auf dem Milchmarkt und welche Rolle spielt die mooh Genossenschaft darin? Interview mit Gabriela Küng, Kommunikationsleiterin mooh.

Video produziert von: Roman Käser, Lukas Fröhli, Sandro Guhl, Beat Schildknecht, Tobias Preisig, Silvan Moser.

Der Klimaaktivist und die Landwirtschaft – welche Wünsche hat ein Klimaaktivist an die Landwirtschaft? Interview mit Jann Kessler, Filmemacher, Klimaaktivist und Absolvent eines Zivildiensteinsatzes auf einem Bergbetrieb.

Video produziert von: Ruth Wick, Fadri Kägi, Maurice Bercier, Remo Dähler, Andrea Schönbächler, Adrian Schlup.

Landwirtschaft im politischen Umfeld – wie begegnet der Schweizer Bauernverband den zwei kommenden Agrarinitiativen „Trinkwasserinitiative“ und „Pestizid-Initiative“? Interview mit Sandra Helfenstein, Co-Leiterin Kommunikation des SBV.

Video produziert von: Jessica Alleman, Simon Burri, Jasmin Brändle, Alain Gutknecht, Marco Helfenberger, André Haudenschild.