So finden Sie uns

Strickhof
Eschikon 21
CH-8315 Lindau
+41 58 105 98 00
info@strickhof.ch

Strickhof auf Social Media

Erfolgreicher Start ins neue Schuljahr

Rund 1’600 Lernende (Grundbildung und BMS) nehmen ab dieser Woche ihre Ausbildung am Strickhof in Angriff. Wir wünschen einen guten Start und viel Erfolg!

Wir heissen die knapp 1’600 Lernenden der Grundbildung und BMS herzlich willkommen, die ab dem 17. August 2020 ihre Ausbildung beginnen bzw. fortsetzen – als Landwirt*in, Agrarpraktiker*in, Hofmitarbeiter*in, Obstfachmann*frau, Pferdewart*in, Pferdefachmann*frau, Tierpfleger*in, Winzer*in, Weintechnologe*in, Lebensmittelpraktiker*in, Lebensmitteltechnologe*in, Gärtner*in Baumschule, Gärtner*in Stauden, Fachmann*frau Gesundheit.

Grosses Interesse

Die Anzahl Lernender ist im Schuljahr 2020/21 leicht höher als im Vorjahr. So nehmen beispielsweise mehr Jugendliche die Ausbildung zur Landwirtin/zum Landwirt EFZ in Angriff. Die Zweitausbildung ist nach wie vor sehr gefragt, weshalb eine zusätzliche Klasse gebildet wurde. Die Lernenden des ersten und zweiten Lehrjahres werden neu mittels der digitalen Lehrmittelplattform Beook unterrichtet, um einen methodischen und didaktischen Mehrwert zu erzielen. Auch wird weiterhin die Plattform Teams eingesetzt, die sich in der Fernunterrichtsphase und auch bereits zuvor bestens bewährt hat. Mit diesen digitalen Hilfsmitteln kann der Unterricht flexibler gestaltet werden.

Einen Aufwärtstrend verzeichnet auch die Hofmitarbeiter/in-Ausbildung. Erstmals konnten 3 Klassen gebildet werden. Auch die Lehrgänge «Pferdewart/in EBA» und «Pferdefachleute EFZ» erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Hoch im Kurs steht in der EFZ-Ausbildung der Schwerpunkt «Pferdepflege».

Die BMS Natur, Landschaft und Lebensmittel verzeichnet im Schuljahr 2020/21 ebenfalls mehr Lernende. Jugendliche aus über 20 verschiedenen Berufen absolvieren derzeit die BMS am Strickhof. Wie eine Umfrage ergab, haben sich die Lernenden vor allem im Hinblick auf die Passerelle, die Pädagogische Hochschule oder ein Studium mit technisch-naturwissenschaftlicher Ausrichtung für die BMS entschieden.

Strenge Schutz- und Hygienemassnahmen

Der Unterricht erfolgt unter Einhaltung strenger Schutz- und Hygienemassnahmen, die in einem umfassenden Schutzkonzept geregelt sind. Personen, die sich in den Gebäuden aufhalten, müssen eine Maske tragen. Dies gilt auch im Unterricht, wenn Lernende und Lehrpersonen nicht an ihren Plätzen sitzen und die Abstandsregel von 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann. Auch in Unterrichts- und Kursräumen, in denen mangels Alternativen die maximal zulässige Personenzahl gemäss Abstandsregel 1,5 Meter überschritten wird (z.B. in grossen Klassen), gilt eine generelle Maskentragpflicht. Mehr Informationen zum Schutzkonzept finden sich hier.