Ihre Weiterbildung

Eine Weiterbildung in Unternehmensführung: praxisorientiert, vielseitig, einmalig. Die Höhere Fachschule Agrotechniker bietet Berufsleuten mit abgeschlossener Grundausbildung in einem landwirtschaftlichen Beruf oder einem Beruf der Natur- oder Ernährungsbranche eine praxisorientierte, vielseitige Weiterbildungsmöglichkeit in der Unternehmensführung. Sie bereitet auf die Übernahme anspruchsvoller technischer Aufgaben und Führungsfunktionen vor.

   
 

Die zwei Jahre dauernde Vollzeit-Ausbildung bietet ausgezeichnete Berufschancen:

  • Führung eines zukuntsorientierten Familienbetriebes
  • Agrarhandel, Dienstleistungsunternehmen
  • Kaderstellen in landwirtschaftlichen Organisationen
  • Geschäftsführung in Kleinunternehmen
  • Leitende Funktionen auf Gutsbetrieben
  • Agrar-Treuhand, Beratung und viele weitere interessante Möglichkeiten

Absolventen der Höheren Fachschule Agrotechnik sind nach der zweijährigen Zusatzausbildung fähig, Konzepte für eine nachhaltige und erfolgreiche Unternehmensführung zu entwickeln und in die Praxis umzusetzen.

Die Ausbildung ist eidgenössisch anerkannt und führt zum Titel

 Dipl. Agrotechniker/in HF

 

 

Zusätzliche Informationen zum Inhalt

Arbeitsbereiche